Jugendliche ermuntern, durch praktische Tätigkeiten Ziele zu erreichen und Talente zu entwickeln!

Für viele Jugendliche ist der Übergang von der Schule zum Beruf, also von der Theorie zur Praxis, eine immer größere Herausforderung geworden. Die Hürden bestehen nicht nur aus dem Spannungsbogen zwischen Theorie und Praxis: Neuausrichtung, das ist auch Suche nach einer eigenen Identität und dadurch die Übernahme von Verantwortung, neue soziale Beziehungen, Sexualität, die (politische) Orientierung in der Gesellschaft. In einer Lebensphase, in der Jugendliche sich selbst erfinden und entdecken, wird viel von ihnen verlangt. Für manche ist diese Hürde unüberwindbar, Orientierungslosigkeit gesellt sich zur Entmutigung, ...die Zeit verstreicht, der Druck wird größer.
Wir bieten diesen Jugendlichen in praktischen Tätigkeiten die Möglichkeit, sich auszuprobieren, Fähigkeiten und Talente zu erkunden, ihre eigenen, erreichbaren Ziele zu stecken und schrittweise, in ihrem Rhythmus ihrer zukünftigen Realität ein „Gesicht" zu verleihen.
Das geht nicht ohne kompetente Partner, wie Unternehmen, Fachkräfte aus unterschiedlichen Berufen, begleitende Hilfen bei der Bewältigung der persönlichen „Störfaktoren", die bereit sind, ihre Erfahrungen und Leidenschaft an junge Menschen weiterzugeben, persönliche Talente zu entdecken, zu entwickeln. Dadurch wird es ihnen in den meisten Fällen möglich sein, diese Fähigkeiten beruflich zu nutzen und einzubringen.


Das JETZT! - Projekt startet in 2015 gemeinsam mit den Partnern Bildungsverbund WerkRaum und der Jugendagentur Heidelberg. Neben einer Kompetenzfeststellung und berufspraktischen Erprobungsfeldern werden in praktischen handwerklichen Projekten im öffentlichen Raum Fertigkeiten erworben und mit den beruflichen Perspektiven abgeglichen.
Ein kleiner Umweg JETZT, der Erkenntnisse bringt und ermutigt sich auf den Weg zu machen. Das Projekt ist auch Partner des Alla Hopp-Projektes der Stadt Sinsheim: dort werden Jugendliche in die Planung und den Bau eines Spiel- und Begegnungsraums eingebunden.